Hufkurse

In regelmäßigen Abständen finden im Raum Niederbayern Hufkurse statt – diese sind unterschiedlich aufgebaut, z.B.

a) als 1-Tages-Kurs ohne selbstständigen praktischen Teil (keine Hufbearbeitung)

    1) als Basis-Kurs für interessierte Pferdebesitzer

    2) als Aufbau-Kurs für Fortgeschrittene (z.B. spezielle Erkrankungen der Hufe/des Bewegungsapparats, deren Ursachen und Behandlung)

b) als 1-Tages-Crashkurs mit kleinem praktischen Teil (Hufbefundung und Hufbearbeitung)
c) als 2-Tages-Basis-Kurs, wovon 1 Tag umfangreiche Theorie (Anatomie, Bewegungsablauf, Hufbearbeitungsrichtungen) und der zweite Tag den praktischen Teil (Hufbefundung und Bearbeitung bzw. Korrektur kleinerer “Mängel” am Huf) umfasst

Der Kurs wird nach dem individuellen Wissensstand der Teilnehmer ausgerichtet – entsprechend flexibel ist der Aufbau.

Inhaltlich findet man aber in jedem Kurs eine ausführliche theoretische (im 2-Tages Kurs auch praktische) Besprechung der anatomischen Grundlagen und Zusammenhänge, eine Hufbefundung, Erklärungen zu den einzelnen Bearbeitungsrichtungen (Vor-/Nachteile und v.a. WARUM) sowie eine (theoretische und praktische) Ganganalyse / Lahmheitsuntersuchung beim Pferd.

Die Hufkurse kosten als

a) 1-Tages-Einsteigerkurs (“Grundkurs”) 110€ p.P. pro Tag inkl. Skript, Verpflegung und Ausrüstung

b) 1-Tages-Aufbaukurs (“Fortgeschrittene”) 110€ p.P. pro Tag inkl. Skript, Verpflegung und geliehenem Werkzeug

c) 2-Tages-Kurs 180€ p.P. für 2 Tage inkl. Skript, Verpflegung und geliehenem Werkzeug

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Teilnehmern, maximal sollten es aber nicht mehr als 10 Teilnehmer sein.

Wenn Sie an einem Hufkurs teilnehmen oder einen Kurs bei Ihnen am Stall organisieren wollen, können Sie sich jederzeit gerne bei mir melden (info@isimobil.de). Ich freue mich von Ihnen zu hören!